Wussten Sie schon? – Individuelle Clickbuttons im SurveyStudio

Verwendung eigener Clickbuttons in SurveyStudio-Befragungen:

Im Exavo SurveyStudio stehen Ihnen nach der Installation bereits über 65 verschiedene Clickbutton-Sets zur Verfügung. Die Auswahl reicht von neutralen Designs bis hin zu effektvollen, vielfarbigen Checkboxen und Optionsfeldern.

Vorschau verschiedener Clickbuttons

Wenn Sie in Ihren Befragungen zudem eigene Clickbuttons verwenden möchten, so können Sie diese einfach zur bestehenden Liste hinzufügen. Für ‚ausgewählt‘ und ’nicht ausgewählt‘ gibt es jeweils zwei Varianten, wodurch beim Überfahren mit der Maus ein Hover-Effekt erzielt werden kann. Da es für jeden Button somit vier Zustände gibt, benötigen Sie hierzu vier einzelne GIF- (oder PNG-, Details s. unten) Grafiken:


Beispielbild:not selectedhover not selectedselectedhover selected
Dateiname:button_1.gifbutton_2.gifbutton_3.gifbutton_4.gif
Zustand:nicht ausgewähltnicht ausgewählt
(hover)
ausgewähltausgewählt
(hover)


Erstellung eines neuen Clickbutton-Sets:

Im Installationsverzeichnis des Exavo SurveyStudios finden Sie einen Ordner mit der Bezeichnung ‚clickbuttons‘. Darin liegt für jedes Clickbutton-Set ein eigenes Verzeichnis. Sie können hier ein eigenes Clickbuttonset hinzufügen, indem Sie einen der bestehenden Ordner kopieren und umbenennen. Ersetzen Sie danach die im Verzeichnis befindlichen GIF-Dateien durch Ihre eigenen Grafiken. Die Dateinamen können Sie der obigen Tabelle entnehmen. Wenn das Surveystudio das nächste Mal gestartet wird, kann das neue Buttonset in jeder Frage ausgewählt werden.

UPDATE:

Neben GIF-Dateien können Sie nun auch Grafiken im PNG-Format verwenden. Damit diese vom SurveyStudio erkannt werden, müssen Sie die Grafiken in das entsprechende ClickButton-Verzeichnis legen und die Dateinamen in der Datei buttons.ini (im selben Verzeichnis) anpassen (.png statt .gif). Nach dem nächsten Start des SurveyStudios können dann auch die neuen ClickButtons ausgewählt werden.

Das könnte Ihnen auch gefallen...