Panel-Befragungen Teil 1: Teilnehmer für Online-Befragungen finden

Panel-Befragungen

Ohne die richtigen Teilnehmer kann auch die ausgeklügelste Befragung ihr Potential nicht voll ausschöpfen. So steht am Anfang eines Befragungsprojektes immer die Überlegung, wer die Fragen letztlich beantworten soll.

Bei Mitarbeiterbefragungen und Kundenbefragungen stehen die Teilnehmer natürlich von Beginn an fest. Auch in vielen anderen Fällen sind die Teilnehmerlisten schon früh bekannt. Zudem können beispielsweise über Links auf Internetseiten oder eine persönliche Kontaktaufnahme in der Fußgängerzone freiwillige Teilnehmer gefunden werden.

Wenn vorab noch keine Teilnehmerlisten existieren oder die benötigten Zielgruppen bzw. Fallzahlen nur schwer zu realisieren sind (z.B. 1000 Verwender eines bestimmten Produktes, die darüber hinaus noch weitere Quotenvorgaben erfüllen müssen),  kann zudem auf die Dienste von Panel-Anbietern zurückgegriffen werden.
Diese verwalten und pflegen große Datenbestände mit Personen, die sich zur Teilnahme an Befragungen bereit erklärt haben. Manche Panels sind dabei thematisch spezialisiert (z.B. Ärzte-Panels), andere sind hingegen breiter ausgelegt. Ein Panelanbieter stellt seinen Kunden Teilnehmer für die Befragung zur Verfügung. Die Teilnehmer erhalten im Gegenzug eine Belohnung (Incentivierung) für ihre Mühe. In der Regel handelt es sich dabei um kleine Geldbeträge, Lose oder Punkte, die später in Prämien oder Gutscheine umgewandelt werden können.

Als Basis dient auch bei Projekten dieser Art eine ganz normale Online-Befragung. Sobald diese startbereit ist, versendet der Panel-Anbieter Einladungen an mögliche Teilnehmer und leitet sie bei Interesse zur Befragung. Auf diese Weise können in kurzer Zeit viele Interviews erreicht werden. Nach Abschluss des Interviews gelangen die Teilnehmer dann  in der Regel wieder zurück zur Internetseite des Panelbetreibers.

Teil 2 und 3 unserer Reihe zum Thema Panelintegration finden Sie hier:
Panel-Befragungen Teil 2: Technischer Ablauf (Einladungen, Status, Redirects)
Panel-Befragungen Teil 3: Umsetzung mit dem Exavo SurveyStudio

Bei unseren Full-Service-Projekten und bei Befragungen, die mit dem Exavo SurveyStudio erstellt werden, ist die Panelintegration problemlos möglich. Obwohl es eine Vielzahl an Panel-Anbietern gibt, sind die notwendigen technischen und organisatorischen Schritte in der Regel sehr ähnlich. In Teil 2 und 3 dieser Artikelserie werden die organisatorischen Rahmenbedingungen eines Panel-Projektes sowie die konkreten Schritte bei der technischen Realisierung näher betrachtet. Der erfolgreichen Umsetzung Ihrer eigenen Panel-Projekte steht also nichts im Wege!

Das könnte Ihnen auch gefallen...